abknutschen


abknutschen
vt фам. тискать, (об)лапать. Sie saßen auf der Bank und knutschten sich (in aller Öffentlichkeit) ab.
Er hat sie (im Dunkeln, Kino) abgeknutscht.
Sie ließ sich (auf offener Straße) von ihm abknutschen.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "abknutschen" в других словарях:

  • abknutschen — abknutschen:⇨abküssen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abknutschen — V. (Oberstufe) ugs.: jmdn. heftig und über eine längere Zeit küssen Synonym: abküssen Beispiele: Nach der langen Trennung knutschte er sie erstmal ab. Das Pärchen saß im Park auf einer Bank und knutschte sich ab …   Extremes Deutsch

  • abknutschen — ạb·knut·schen (hat) [Vt] jemanden abknutschen gespr, oft pej; jemanden lange und heftig küssen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abknutschen — ạb||knut|schen 〈V. tr.; hat; umg.〉 lange u. heftig küssen * * * ạb|knut|schen <sw. V.; hat (salopp, oft abwertend): jmdn. unter Umarmungen fortgesetzt küssen: er knutschte sie, sie knutschten sich im Hausflur ab. * * * ạb|knut|schen <sw …   Universal-Lexikon

  • abknutschen — abknutschenv 1.jnabknutschen(sichmitjmabknutschen)=jnstürmischherzenunddrücken.⇨knutschen.18.Jh. 2.sicheinenabknutschen=a)onanieren.Gemeintist»durchDrückenabgewinnen«.1920ff.–b)sichimDienstübermäßiganstrengen;Diensteiferheucheln.Hinter»einen«ist»u… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abknutschen — verknuutsche, avknuutsche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abknutschen — ạb|knut|schen (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abküssen — küssen; (ugs.): abschmatzen, knutschen; (ugs., bes. österr.): abbusseln; (südd.): verküssen; (südd., österr. ugs.): busse[r]ln; (ugs. scherzh.): schnäbeln; (salopp): einen aufdrücken; (salopp, oft abwertend): abknutschen; (rhein.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • hätscheln — 1. ans Herz drücken, kraulen, streicheln, tätscheln, umarmen; (geh.): herzen, umfangen; (dichter.): kosen; (ugs.): abdrücken, schmusen; (landsch.): knuddeln; (geh. veraltend): liebkosen. 2. begünstigen, bevorrechtigen, bevorzugen, verwöhnen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • küssen — abküssen, einen Kuss geben; (ugs.): abschmatzen, knutschen; (ugs., bes. österr.): abbusseln; (ugs. scherzh.): schnäbeln; (salopp): einen aufdrücken; (salopp abwertend): abknutschen, herumknutschen; (südd.): verküssen; (südd., österr. ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme