absocken


absocken
vi (s) огран. употр. фам. уйти, "смыться", "убраться". Wenn ihr keine Zeit für mich habt, dann socke ich eben wieder ab.
Vor lauter Angst ist er gleich abgesockt.
Als ich gehört habe, daß die Stelle schon besetzt ist, bin ich gleich abgesockt.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "absocken" в других словарях:

  • Absocken — * Absocken, verb. reg. neutr. mit seyn, nur in den Salzhütten, für abtröpfeln. Die Salzstücke absocken lassen, abtröpfeln. S. Socken …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Absocken — Absocken, in Gradirhäusern so v.w. Abtröpfeln …   Pierer's Universal-Lexikon

  • absocken — absocken:⇨weggehen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Absocken — Absocken. Er sackt ab. – Sprenger II. Von jemand, der mit Schande weggeht. Von Schiffen entlehnt, die in einem Seetreffen die Flucht ergreifen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • absocken — ạb|so|cken <sw. V.; ist (salopp): eilig weggehen, sich schnell davonmachen: „Wieso? Wer hat dich geschickt?“ „Ihre Frau“, sagte der Lümmel, verbiss sein Feixen und sockte ab (Bieler, Bär 299) …   Universal-Lexikon

  • absocken — absockenintr weglaufen.⇨socken.Seitdemfrühen19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Socken (2) — 2. Socken, verb. reg. recipr. welches nur in den Salzwerken üblich ist. Das Salz socket sich, wenn es sich nach und nach auf den Boden senket. Eben daselbst lässet man die Salzstücke absocken, d.i. abtröpfeln. Es ist mit dem Niederdeutschen sich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abhauen — 1. abhacken, ablösen, abschlagen, abspalten, abtrennen, hauen, lösen, losschlagen, trennen; (geh.): herabschlagen; (ugs.): abmachen. 2. abschreiben; (ugs.): abfeilen; (ugs. abwertend): abkupfern; (landsch.): abbimsen, abschauen; (landsch. ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abschieben — 1. a) abrücken, beiseiteschieben, entfernen, fortschieben, schieben, wegschieben. b) ↑ abwälzen (2). c) ausweisen, des Landes verweisen, fortweisen, hinausweisen, verbannen, verweisen, weisen; (ugs.): hinausschmeißen, hinauswerfen. d) ↑… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • absetzen — 1. ablegen, abnehmen, herunternehmen; (ugs.): abtun, runternehmen; (landsch.): abziehen. 2. abstellen, deponieren, hinsetzen, hinstellen, niedersetzen, niederstellen, setzen. 3. aussetzen, fortnehmen, herunternehmen, innehalten, wegnehmen, wegtun …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • davonmachen — sich davonmachen 1. ausbrechen, ausreißen, das Weite suchen, davonlaufen, sich davonschleichen, die Flucht ergreifen, sich entfernen, entfliehen, entkommen, entlaufen, entweichen, fliehen, flüchten, sich fortbegeben, fortgehen, fortlaufen, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme