dicke


dicke
1. сверхдовольно, слишком, чересчур. Die Müllers krieg ich so langsam dicke. Die sitzen uns dauernd auf der Pelle. Schließlich haben wir den Fernseher nicht für sie gekauft.
Er kommt ja dicke aus mit. seinem Geld. Der verdient gut.
Mach nicht so dicke Salz an die Suppe! Wer soll sie denn runterkriegen!
Heute und morgen wird es "dicke" im Straßenverkehr. Ostern. Die Verkehrspolizei ist nach einem Sondereinsatzplan in Aktion, damit alles unfallfrei über die Bühne geht.
Haben wir es wirklich so "dicke", daß Material (Baumaterialien aus wertvollen Aluminiumblech) sinnlos vergeudet werden kann? ich habe es [etwas, jmdn.] dicke с меня хватит [довольно], мне (что-л.) страшно надоело [осточертело]. Kann dein Mundwerk stille sein? Ich habe die fortwährende Schwatzerei dicke.
Jetzt habe ich die Arbeit dicke.
Immer wo etwas schief geht, muß ich einspringen. Ich hab' es dicke.
Ich habe deine Faxen dicke.
Genug! Dein Betteln habe ich dicke.
Nach drei Wochen haben wir den lästigen Besucher dicke.
Dieses Geschrei hier im Hause habe ich jetzt dicke.
Ich kündige, ich habe es dicke, weiterhin Mädchen für alles spielen zu müssen, es kommt dicke это становится слишком, просто беда. Die zweite Woche zecht er. Es kommt dicke.
Immer neue Aufträge! Das nimmt kein Ende. Es kommt wirklich dik-ke.
2. вполне. Sie sind dicke damit einverstanden, daß wir in den Urlaub fahren.
"Es ist doch spät, du mußt dich beeilen!" — "Ach wo, ich schaffe es ganz dicke." jmd. hat es dicke кто-л. богат, у кого-л. денег хватает [пруд пруди]. Die kaufen groß ein. Kein Wunder, die haben es dicke!
"Hat er es denn wirklich so dicke? Warum gibt er so ungern aus?" — "Eben darum." dicke da что надо, "в порядке", здорово. Nach dem Lottogewinn ist er dicke da.
Er ist dicke da, weil er einen guten Akkord hat.
Du hast es aber dicke da mit so vielen Büchern!
Diese Jungen sind dicke da.
Im Tennis bin ich mit ihm dicke da.
Die Radfahrer waren dicke da. Sie könnten Vorbild sein gegenüber den anderen.
Die beiden waren beim Diebstahl dicke da, der eine hat Schmiere gestanden, der andere hat aufgebrochen.
Die beiden Wissenschaftler haben das Problem gelöst, die beiden waren dicke da.
Sie steht bei ihm dicke da, weil sie ihn jeden Tag mit ihrem Auto von der Arbeit nach Hause fährt.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "dicke" в других словарях:

  • Dicke — ist der Familienname folgender Personen: August Dicke (1859−1929), deutscher Kommunalpolitiker und Oberbürgermeister von Solingen Detlev Christian Dicke (1942–1992), Rechtswissenschaftler und Professor für Völkerrecht Elisabeth Dicke (1884−1952) …   Deutsch Wikipedia

  • Dicke — Dicke, eine der drei Dimensionen eines Körpers, s. Dick …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dicke — Dicke, auch Tiefe oder Höhe, s. Dimension …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dicke — Robert Henry …   Scientists

  • Dicke(r) — Dicke(r)→Fettwanst …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Dicke — dick: Das altgerm. Adjektiv mhd. dic‹ke›, ahd. dicki, asächs. thikki, engl. thick, schwed. tjock ist verwandt mit der kelt. Sippe von air. tiug »dick«. Die weiteren Beziehungen sind unklar. Das Wort bedeutete früher sowohl »dicht« als auch »dick« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Dicke — auf jeden Fall, bestimmt, durchaus, ein für alle Mal, endgültig, fraglos, in jedem Fall, natürlich, ohne Frage, so oder so, vollauf; (ugs.): allemal; (emotional): zweifellos; (bes. südd.): freilich. * * * Dicke:… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • dicke — di·̣cke Adv; gespr; mehr als genug (besonders in Bezug auf Geld) <mit etwas dicke auskommen; von etwas dicke haben>: Du musst es aber dicke haben (= viel Geld haben), dass du dir das leisten kannst! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dicke — Steifigkeit; Festigkeitsgrad; Festigkeit; Weite; Stärke; Umfang; Breite * * * Dị|cke I 〈f. 19〉 I.I 〈unz.〉 das Dicksein; Ggs …   Universal-Lexikon

  • Dicke — 1. Übernamen zu mhd., mnd. dicke »dicht, dick« für einen dicken Menschen. 2. Wohnstättennamen zu mhd. dicke »Dickicht«. 3. Niederdeutsche Wohnstättennamen zu mnd. dk »Teich, Deich«, vgl. Dieck. 4. Aus einer niederdeutschen Koseform von Dietrich… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Dicke — This interesting surname found equally in England and Scotland and occasionally in Ireland, is a medieval pet form of Richard, the second most popular baptismal name in the 11th and 12th Centuries. Richard derives from the Old Germanic personal… …   Surnames reference

Книги

Другие книги по запросу «dicke» >>


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.