Allerweltswort


Allerweltswort
n -s, ..Wцrter 1) простое, невысокопарное слово. Sein Vorhaben hat er mit Allerweltswörtern erklärt. 2) штамп, заезженное слово. "Interessant" ist ein nichtssagendes Allerweltswort.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "Allerweltswort" в других словарях:

  • Allerweltswort — Al|ler|wẹlts|wort 〈n. 12u; umg.〉 nichtssagendes Wort, das auf die verschiedensten Bedeutungen passt ● „nett“ ist so ein Allerweltswort * * * Ạl|ler|wẹlts|wọrt, das <Pl. …wörter> (ugs. leicht abwertend): nicht gehobenes, häufig… …   Universal-Lexikon

  • Allerweltswort — Ạl|ler|wẹlts|wọrt Plural ...wörter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Adolf Kussmaul — Adolf Kußmaul Adolf Kußmaul (* 22. Februar 1822 in Graben bei Karlsruhe; † 28. Mai 1902 in Heidelberg; alle Vornamen: Carl Philipp Adolf Konrad K.) war ein deutscher Arzt, Hochschullehrer und medizinischer Forscher, er gilt als Mit Urheber des… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Kußmaul — (* 22. Februar 1822 in Graben bei Karlsruhe; † 28. Mai 1902 in Heidelberg; alle Vornamen: Carl Philipp Adolf Konrad K.) war ein deutscher Arzt, Hochschullehrer und medizinischer Forscher, er gilt als Mit Urheber des Begriffs „Biedermeier“ …   Deutsch Wikipedia

  • kaputt — entzwei, erschöpft, tot, bankrott. Kaputt gehen: zugrunde gehen, entzweigehen, zerbrechen, sterben, bankrott gehen. Entsprechend Kaputt machen (hauen, sein), aber auch sich Kaputt lachen: heftig lachen, sich tot lachen, sich vor Lachen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • machen — Das Verb ›machen‹ ist zu einem Allerweltswort geworden und steht oft als Ersatz für ein die jeweilige Tätigkeit besser umschreibendes Verb. In einem Schulaufsatz ist das etwas farblose ›machen‹ daher verpönt. Goethe gebrauchte es darum… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • machen —    Noch immer ein Allerweltswort, in Kombinationen mit Substantiven entsteht jedoch quasi ein neues Verb: Burger King machen = essen gehen; Kickbox machen = jemanden schlagen …   Jugendsprache Lexikon