anbändeln


anbändeln
vi (h)
1. заигрывать, заводить шашни с кем-л. Er hat auch versucht, mit ihr anzubändeln. Sie hat sich aber in einen anderen verliebt.
Sie hat beim Tanzen mit ihm angebändelt.
2. связываться с кем-л. Bist selbst schuld, daß dich die Großen verhauen haben. Warum mußtest du denn auch mit ihnen anbändeln?!
Es war nicht klug von dir, mit diesen Leuten anzubändeln. Nun üben sie Vergeltung.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "anbändeln" в других словарях:

  • anbandeln — anbändeln; (sich jemanden) anlachen (umgangssprachlich); anbändeln (mit) * * * an|bän|deln [ anbɛndl̩n], bändelte an, angebändelt <itr.; hat (ugs.): a) (mit jmdm.) Kontakt aufnehmen, eine [nicht ernsthafte] Liebesbeziehung anknüpfen: er… …   Universal-Lexikon

  • anbändeln — anbandeln; (sich jemanden) anlachen (umgangssprachlich); anbandeln; (sich jemanden) anlachen (umgangssprachlich) * * * an|bän|deln [ anbɛndl̩n], bändelte an, angebändelt <itr.; hat (ugs.): a) (mit jmdm.) Kontakt aufnehmen, eine [nicht… …   Universal-Lexikon

  • anbandeln — anbandeln(anbändeln)intr mitjmanbandeln=a)mitjmeineLiebeleibeginnen.LeitetsichhervomAnknüpfeneinesBandes,desLiebes undFreundschaftsbandes,auchvomsinnbildlichenTauschvonLiebesbändern.DieForm»anbandeln«herrschtinÖsterreichundBayernvor.1800ff.–b)mitj… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anbändeln — ↑flirten, ↑poussieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • anbandeln — Vsw einen Flirt oder einen Streit anfangen std. stil. (18. Jh.) Stammwort. Aus bairisch österreichischen Mundarten übernommen. Ausgangsbedeutung: anzubinden suchen . Genaue Herkunft unklar, vielleicht wie anzetteln ein Ausdruck der Webersprache.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anbändeln — ↑ Bändel …   Das Herkunftswörterbuch

  • anbändeln — den Hof machen, flirten, kennenlernen, kokettieren, schäkern; (ugs.): sich anlachen, sich heranmachen; (salopp): anmachen, aufreißen; (scherzh.): turteln; (südd., österr. ugs.): anbandeln; (veraltend): tändeln; (landsch., sonst veraltend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anbändeln — ạn·bän·deln; bändelte an, hat angebändelt; [Vi] jemand bändelt mit jemandem an gespr; jemand versucht, mit jemandem eine (nicht ernsthafte) Liebesbeziehung anzufangen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anbandeln — ạn|ban|deln, besonders schweizerisch ạn|bän|deln (umgangssprachlich für eine Liebesbeziehung anknüpfen; Streit anfangen); ich bänd[e]le an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anbändeln — ạn|ban|deln, besonders schweizerisch ạn|bän|deln (umgangssprachlich für eine Liebesbeziehung anknüpfen; Streit anfangen); ich bänd[e]le an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anbändeln — *1. Er hat ebbes anbendelt. (Ulm.) *2. Sie hat ihn angebandelt. (Oesterr.) Führt ihn am Bändel, am Schnürel …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon