angehen


angehen
vi (s)
1. начинаться. Wann geht das Theater an? Ich will nicht zu spät kommen.
Die Schule war schon angegangen, und die Jungs spielten noch immer auf dem Hof.
Schon wieder [von neuem] geht der Lärm [das Geschrei, Gekreische, Gequietsche] an.
Du bist doch noch nicht alt. Mit dreißig geht das Leben erst richtig an.
2. загораться, зажигаться
включаться (об электричестве). Das Feuer [der Ofen] geht nicht an. Das Holz ist naß.
Ich habe eine Sicherung eingeschraubt. Versuch mal, ob das Licht [die Lampe] jetzt angeht.
3. прижиться
прорасти. Die Setzlinge [Ableger, Pflanzen] gehen an.
4.: das geht dich [ihn] einen Dreck [einen feuchten Kehricht, einen Schmarren, einen Scheißdreck, den Teufel] an фам. это не твоё [его] собачье дело, это тебя [его] совершенно не касается. Das geht dich einen Dreck an.
Meine Privatangelegenheiten gehen dich einen Dreck [den Teufel] an.
Was ich in meiner Freizeit mache, das geht ihn einen Schmarren an.
5.:
a) das geht an это терпимо, сносно, приемлемо. "Wie gefällt dir deine neue Arbeit?" — "Es geht an."
б) das geht nicht an это не годится. Daß du jeden Abend ausgehst, das geht nicht an!
Schon wieder hast du die Schlüssel verbummelt. Das geht wirklich nicht an!
в) etw./jmd. geht jmdn. nichts an кому-л. нет дела до ко-го/чего-л.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "angehen" в других словарях:

  • Angehen — Angehen, verb. irreg. neutr. (S. Gehen,) welches das Hülfswort seyn erfordert. 1. An etwas gehen, sich einer Sache gehend nähern, hinan gehen. So wohl, 1) Eigentlich, besonders mit dem Nebenbegriffe des Angreifens, und der vierten Endung der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • angehen — V. (Mittelstufe) jmds. Angelegenheit sein, jmdn. betreffen Beispiele: Das geht mich überhaupt nichts an. Es geht uns nichts an, was du in deiner Freizeit machst. angehen V. (Aufbaustufe) ugs.: zu leuchten beginnen, Helligkeit verbreiten Beispiel …   Extremes Deutsch

  • Angehen — Angehen, 1) (Jagdw.), auf Wild stoßen; 2) (Fechik.), A. an die Klinge, s. Fechtkunst; 3) (Seew.), die vorgeschriebene Linie verlassen, um einen od. mehrere Häfen od. Zwischenplätze anzugehen. Es darf dies jedoch nur dann geschehen, wenn es… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Angehen — mit der Maschine, auf Schiffen die Maschine in Betrieb setzen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • angehen — ↑ gehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • angehen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • betreffen Bsp.: • Betrifft das uns? …   Deutsch Wörterbuch

  • angehen — berühren; betreffen; wirken auf; in Zusammenhang stehen mit; beeinflussen; tangieren; adressieren; befassen (mit); in Angriff nehmen; behandeln * * * an|ge|hen [ ange:ən], ging an, angegangen: 1. <tr.; …   Universal-Lexikon

  • angehen — ạn·ge·hen [Vt] 1 jemanden / etwas angehen (hat / südd (A) (CH) ist) jemanden / etwas angreifen, hart attackieren: Er ging seinen Gegenspieler ungewöhnlich hart an 2 etwas angehen (hat / südd (A) (CH) ist) anfangen, etwas zu behandeln, etwas zu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Angehen — 1. Das geht (ging) an, sagte die alte Frau, als ihr Rock lichterloh brannte. 2. Dat ging an, saed dumm Jürgen, n Schilling un ne Schnäd Brot. 3. Es geht dich auch an, wenn deines Nachbars Haus brennt. Lat.: Tua res agitur paries cum proximus… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Angehen — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) Adriaen Br …   Deutsch Wikipedia

  • angehen — 1. anfangen, anlaufen, beginnen, einsetzen, in Gang kommen, starten; (geh.): anbrechen, anheben, seinen Anfang nehmen; (ugs.): losgehen. 2. anbrennen, sich entzünden, zu brennen/zu leuchten beginnen. 3. anwachsen, anwurzeln, einwachsen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Книги