Abgewöhnen


Abgewöhnen
n: noch einen [eins, ein Glas, einen Schnaps] zum Abgewöhnen! шутл. ещё рюмочку [стаканчик, стопочку] напоследок (для бодрости, поддержания здоровья, аппетита и т. п.). So, noch ein letztes Glas zum Abgewöhnen! Und dann gehen wir nach Hause.
Trinken wir ruhig noch einen zum Abgewöhnen! zum Abgewöhnen sein смотреть противно. Sie ist direkt zum Abgewöhnen! Wie kann man sich nur so viel Schminke ins Gesicht schmieren!
Eine Figur hat sie! Einfach zum Abgewöhnen!

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "Abgewöhnen" в других словарях:

  • Abgewöhnen — Abgewöhnen, verb. reg. act. 1) Durch Gewohnheit oder öftere Übung verlieren machen. Einem das Spielen abgewöhnen. Sich das Fluchen abgewöhnen. Die Wortfügung, einen oder sich von etwas abgewöhnen, die man auch zuweilen findet, ist wenigstens… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abgewöhnen — V. (Aufbaustufe) bewirken, dass jmd. von seiner Gewohnheit ablässt Synonyme: abbringen, aberziehen, ablegen, austreiben, entwöhnen Beispiele: Im Urlaub habe ich mir das frühe Aufstehen abgewöhnt. Sie wollen dem Kind das Nuckeln abgewöhnen …   Extremes Deutsch

  • Abgewohnen — * Abgewohnen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, durch die Gewohnheit verlieren; sehr ungewöhnlich, besser entwohnen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abgewöhnen — bleiben lassen; abstellen; sein lassen; die Notbremse ziehen (umgangssprachlich); aufgeben; (davon) Abschied nehmen (umgangssprachlich); ablegen; aussteigen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • abgewöhnen — ạb·ge·wöh·nen (hat) [Vt] 1 jemandem / sich etwas abgewöhnen jemanden / sich dazu bringen, eine schlechte Gewohnheit aufzugeben ↔ jemandem / sich etwas angewöhnen <jemandem / sich das Rauchen, das Trinken abgewöhnen> 2 etwas ist zum… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abgewöhnen — sich abgewöhnen abgehen, abkommen, ablassen, ablegen, absehen, abstreifen, aufgeben, aufhören, sich befreien, einstellen, sich frei machen, sich trennen, überwinden, sich versagen, verzichten; (geh.): Abstand nehmen, sich entledigen; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abgewöhnen — ạb|ge|wöh|nen ; ich werde es mir abgewöhnen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abgewöhnen — abgewöhnenv 1.eineFigurzumabgewöhnenhaben=unschönvonGestaltsein.1920ff. 2.nocheinenzumabgewöhnentrinken=einletztesGlasAlkoholtrinken.ScherzhaftentschuldigendeÄußerungbeimWeiterzechen.Nach1850aufgekommen.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abgewöhnen — avgewenne …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Abgewöhnen — Du gewöhnst es ihm nimmer ab. Lat.: Seni citius muta veris linguam …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • sich etw. abgewöhnen — [Redensart] Auch: • etw. aufgeben Bsp.: • Zigarette? Nein danke, ich habe es geschafft, mir das Rauchen abzugewöhnen …   Deutsch Wörterbuch