aufhaben


aufhaben
vt
1.: eine Kopfbedeckung aufhaben быть в головном уборе. Was für eine ulkige Mütze [einen komischen Hut] er aufhat!
Er hat seine Brille nicht auf. Он без очков.
2. иметь задание. Was hast du für morgen auf?
Wir haben nichts auf.
Und er glaubt nicht, daß wir nur die dritte Konjugation aufhaben.
3. быть открытым
das Fenster, die Tür aufhaben
Wann haben am Sonnabend die Geschäfte auf?
Die Gaststätte hat bis Mitternacht auf.
den Mund aufhaben
4. развязать. Er hat den Knoten [das Paket] auf.
5. доесть. Hast du deine Suppe auf
Der Kleine hat sein Brot nicht auf.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "aufhaben" в других словарях:

  • aufhaben — V. (Mittelstufe) ugs.: etw. auf dem Kopf oder der Nase gesetzt haben Synonym: tragen Beispiel: Er hat heute eine Mütze auf. Kollokation: eine Brille aufhaben aufhaben V. (Aufbaustufe) ugs.: als Hausaufgabe zu machen haben Beispiele: Was haben wir …   Extremes Deutsch

  • Aufhaben — Aufhaben, verb. irreg. neutr. (S. Haben,) welches das Verbum haben zum Hülfsworte erfordert, aber nur in der Sprache des gemeinen Lebens üblich ist. 1) Auf sich haben, so wohl von Kleidungsstücken, auf dem Haupte haben. Den Hut, die Mütze, eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aufhaben — Aufhaben, 1) bei dem Gehörn der Hirsche mit einer gewissen Anzahl Enden versehen sein; 2) so v.w. Ansprechen 4) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aufhaben — auf·ha·ben (hat) gespr; [Vt] 1 etwas aufhaben etwas geöffnet haben ↔ zuhaben: die Augen aufhaben; Jetzt hat er den Schirm endlich auf, und es regnet nicht mehr! 2 etwas aufhaben eine Kopfbedeckung oder Brille aufgesetzt haben <einen Hut, einen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufhaben — auf|ha|ben [ au̮fha:bn̩], hat auf, hatte auf, aufgehabt <itr.; hat (ugs.): 1. aufgesetzt haben: die Mütze aufhaben; eine Brille aufhaben. Syn.: ↑ anhaben. 2. als Hausaufgabe machen müssen, aufgetragen bekommen haben: in Deutsch haben wir heute …   Universal-Lexikon

  • aufhaben — 1. tragen; (ugs.): anhaben. 2. geöffnet/offen haben. * * * aufhaben:1.⇨tragen(I,3)–2.denHuta.:⇨bestimmen(2) aufhaben 1.→tragen 2.geöffnet/offenhaben 3.ugs.:Schularbeiten(zuerledigen)haben …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufhaben — auf haben den Hut aufhaben быть в шляпе → den Hut auf haben nichts aufhaben быть без головного убора [с непокрытой головой] → nichts auf haben …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • aufhaben — auf haben den Hut aufhaben быть в шляпе → den Hut auf haben nichts aufhaben быть без головного убора [с непокрытой головой] → nichts auf haben …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • aufhaben — auf|ha|ben (umgangssprachlich); es ist schön, einen Hut aufzuhaben; für die Schule viel aufhaben; ein Laden, der mittags aufhat …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aufhaben — aufhabentr 1.offenhaben;geöffnetsein.Verkürztaus»aufgemachthaben«.18.Jh. 2.etwaufgegessenhaben.Hierausverkürzt.18.Jh. 3.Schularbeitendaheimzumachenhaben.Verkürztaus»aufbekommenhaben«.1800ff. 4.etwzurBußebetenmüssen.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Aufhaben — * He hett t up, dat is n richtig Testament. (Ostfries.) Hat es auf = hat es verzehrt, ist damit fertig. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Wenn du das aufhost, treter de Katz d n Mông net wak. (Oberharz.) Von einem Fresser. Wenn du das aufgezehrt hast …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon