abhaben


abhaben
vt
1. получить свою долю. Ich wollte von seiner Schokolade was abhaben, er hat mir aber nichts (ab) gegeben.
Du kannst von diesen Marken [davon] was abhaben. Ich habe genug davon.
2. получить "по заслугам", получить своё. Jetzt hat er sein(en) Teil ab. Ein zweites Mal wird er sich solche Frechheiten nicht mehr erlauben.
3. удалить
разъединить, раскрыть. Nun habe ich den Fleck ab.
Hast du den Verschluß ab?
4.: die Kopfbedeckung [den Hut, die Mütze] abhaben держать головной убор [шляпу, шапку] в руке. "Merk dir das ein für allemal: Man hat die Mütze ab, wenn man mit einem Erwachsenen spricht!" pflegte mein Opa zu sagen.
5.: er hat einen ab огран, употр. фам-
а) он умом не отличается
б) он пьян.

Deutsch-Russisches Woerterbuch der umgangssprachlichen und saloppen. 2013.

Смотреть что такое "abhaben" в других словарях:

  • abhaben — V. (Mittelstufe) ugs.: einen Teil von etw. bekommen Beispiel: Kann ich auch ein Stück von der Torte abhaben? …   Extremes Deutsch

  • abhaben — abhaben:⇨abbekommen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abhaben — ạb·ha·ben (hat) [Vt] gespr; 1 etwas (von etwas) abhaben einen Teil von etwas bekommen: Willst du auch ein Stück von dem Kuchen abhaben? || NB: meist im Infinitiv 2 etwas abhaben etwas nicht (auf dem Kopf) tragen ↔ aufhaben <den Hut, die Mütze …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abhaben — ạb||ha|ben 〈V. tr. 159; hat; umg.〉 1. den Hut abhaben nicht aufgesetzt haben 2. auch etwas abhaben wollen erhalten, bekommen wollen, verlangen 3. sein(en) Teil abhaben erhalten, Strafe bekommen haben * * * ạb|ha|ben <unr. V.; hat (ugs.): 1.… …   Universal-Lexikon

  • abhaben — ạb|ha|ben (umgangssprachlich); wenn sie ihre Brille abhat; er soll sein[en] Teil abhaben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abhaben — abhabentr 1.etwabhaben=etwlosgemachthaben;vonetwbefreitsein,sichgelösthaben.Z.B.:einenKnopfamMantelabhaben;denHutvomKopfabhaben.Verkürztaus»abgemachthaben;abgenommenhaben«o.ä.18.Jh. 2.einbißchenwasabhaben=geistesbeschränktsein.Verkürztaus»abgekrie… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abhaben — avhan …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Einen abhaben —   Wenn jemand »einen abhat«, dann kann das zum einen bedeuten, dass die so betreffende Person betrunken ist: Wenn er einen abhat, wird er ausgesprochen redselig. Eine zweite Bedeutung dieser saloppen Fügung ist »nicht recht gescheit sein«: Die… …   Universal-Lexikon

  • Ein Rad abhaben — Ein Rad abhaben; bei jemandem ist ein Rad (auch: ein Rädchen) locker; bei jemandem fehlt ein Rad (oder: Rädchen)   Diese umgangssprachlichen Redewendungen sind in der Bedeutung von »nicht ganz normal sein, nicht recht bei Verstand sein«… …   Universal-Lexikon

  • Rad — Fahrrad; Drahtesel (umgangssprachlich); Hirsch (umgangssprachlich); Bike (umgangssprachlich); Radl (bayr.); Velo (schweiz.); Zweirad; Bereifung …   Universal-Lexikon

  • abbekommen — 1. bekommen, erben, erhalten, zufallen, zufließen; (ugs.): abhaben, abkriegen. 2. einstecken müssen, hinnehmen müssen; (ugs.): abkriegen. 3. entfernen, lösen; (ugs.): abkriegen. * * * abbekommen(umg):1.〈einenTeilvonetw.erhalten〉abkriegen·abhaben·a… …   Das Wörterbuch der Synonyme